Volkshochschule
Korntal-Münchingen e.V.

Streifzug durch (Alt)-Cannstatt


Bad Cannstatt ist der älteste Stadtteil Stuttgarts – aber wohl kaum ein echter gebürtiger Cannstatter versteht sich als Stuttgarter. Worauf beruht dieses Lebensgefühl? Worin besteht der besondere Reiz der alten Römersiedlung am Neckar? Bei einem Rundgang durch die alten Gassen mit den hübschen Brunnen und durch den Kurpark erzählt Ingrid Krieger, wo das zentrale Postamt von Thurn und Taxis lag, wie das Mineralwasser Cannstatt zum Kurort gemacht hat und warum sich Firmen wie Mahle und Daimler gerade hier angesiedelt haben. An die Führung schließt sich der Besuch der Gottlieb-Daimler-Gedächtnisstätte an.
Individuelle Anreise. Ab Münchingen R 61 Richtung Korntal; ab Korntal Gleis 3 S6 Richtung Schwabstraße an Stuttgart Hauptbahnhof. Ab Hauptbahnhof mit S 1/S2/S3 bis Bahnhof Bad Cannstatt. Treffpunkt: DB-Schalter. 
1 Tag, 09.06.2018
Samstag, 13:30 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Ingrid Krieger
1.01325
Bad Cannstatt
15,00 € (erm. € 0,00)
Belegung: 
 (Plätze frei)