Volkshochschule
Korntal-Münchingen e.V.

Graffiti - eine Kunstform der Moderne?

Eine Einführung
Überall im öffentlichen Raum begegnet uns Graffiti - sei es auf Zügen, an Wänden, in Unterführungen und inzwischen auch auf Deko-Objekten. Der Nicht-Eingeweihte fragt sich dann manchmal, ob hinter den Symbolen oder Schriftzügen ein „tieferer Sinn“ steckt - oder auch, wie die riesigen Gemälde perspektivisch korrekt gesprüht werden können. Und ist das Kunst oder Sachbeschädigung? Tatsächlich gilt Graffiti inzwischen als ernst zu nehmende Kunstform, die es wert ist, sich genauer damit zu beschäftigen. Der Graffiti-Künstler, Marcel Folmeg, setzt sich seit über 20 Jahren mit der Stuttgarter und der internationalen Graffiti-und Streetartszene auseinander und hat diese mit zahlreichen Arbeiten, die auch auf seinen Reisen im In- und Ausland entstanden sind, maßgeblich mitgeprägt. Beispiele finden Sie auf www.marsvommars.de . An diesem Abend geht es unter anderem um die Geschichte, Entwicklung und Hintergründe von Graffiti, um verschiedene zeitgenössische Richtungen sowie um typische Formen und Symbole und deren Bedeutungen. Anhand von Bildmaterial und Hintergrund-Infos lässt sich so ein Einblick und besseres Verständnis in eine Kunstform gewinnen, die bisher oft noch zu wenig geschätzt wird.
Donnerstag, 01.03.18, 19.30-21.00 Uhr Anmeldung erforderlich!
1 Abend, 01.03.2018
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Marcel Folmeg
2.06050Bz
Alte Lateinschule, Johannes-Daur-Str. 6, 70825 Korntal-Münchingen, Raum 102, 1.OG
9,00 € (erm. € 7,00)
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Marcel Folmeg

Fr, Sa 04.05.18
19:00 - 21:00 Uhr
Korntal-Münchingen Korntal