Fotografieren mit der Spiegelreflex- (SLR) oder Systemkamera (DSLM) (ausgefallen)

Grundlagen
Zwei Abende rahmen den Praxistag ein. Zuerst werden die wichtigsten Aufnahmetechniken, die moderne Kameras bieten, behandelt: Belichtungsmessung, Zeit, Blende, ISO-Empfindlichkeit und die jeweiligen Automatiken. Vor- und Nachteile manueller Beeinflussung stehen im praktischen Test. Es wird Einblick in die Objektivwahl gegeben, auch unter Berücksichtigung der Bildgestaltung: Motiv, Perspektive, Schärfe, Kontrast, Farbe, etc. Am Praxistag werden die besprochenen Themen in einzelnen Übungsschritten umgesetzt - Örtlichkeiten werden im Kurs besprochen! Es folgen im dritten Teil eine gemeinsame Sichtung, Besprechung und Auswertung sowie erste Hinweise zur Bildbearbeitung. Der Kurs richtet sich an EinsteigerInnen, die sich weg vom "Knipsen" hin zum "Fotografieren" entwickeln wollen. Wenn Sie bereits eine eigene Spiegelreflex- (SLR) oder Systemkamera (DSLM) (Bridgekameras nur eingeschränkt möglich) besitzen, sollten Sie die Bedienungsanleitung und ausreichend Speicherkarten nicht vergessen. Wer zuerst noch "probieren" möchte, kann im Kurs in begrenztem Rahmen eine SLR oder DSLM (Nikon) ausleihen oder testen (Voranmeldung!).  
 
Unter 6 Personen wird der Kurs verkürzt durchgeführt: Bei 5 Pers. 2,25 Stdn. weniger, bei 4 Pers. Kürzung um 4,5 Stdn.
Mo, 03.05. und 10.05.21, 18.30-21.30 Uhr und Sa, 08.05.21, 9.00-17.00 Uhr (Exkursion)

Matthias Baumann
2.06600
94,50 €

Weitere Veranstaltungen von Matthias Baumann

Makrofotografie im Studio
2.06800
Do 20.05.21
18:30 – 21:30 Uhr
Fotostudio pixxel2go, Tamm