Eine Gedenkstele gestalten

Kreative Trauerarbeit
Wer einen geliebten Menschen verloren hat, möchte sich gern eine Erinnerung bewahren. In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, etwas Bleibendes zu gestalten, und zwar in Form einer farblich und individuell gestalteten Holzstele. Das Anfertigen soll ermöglichen, sich noch einmal intensiv mit dem Verstorbenen zu beschäftigen, durch Bilder, Farben oder ein passendes Zitat schöne Erinnerungen sichtbar und greifbar werden zu lassen und den Blick auf das Gemeinsame zu richten. Der Kurs bietet auch die Möglichkeit zum Austausch mit anderen.  
Dieser Workshop richtet sich an Teilnehmer, die bereits stabiler in ihrem Trauerprozess sind und Freude am Gestalten haben. Es geht nicht darum, ein Meisterstück zu kreieren, sondern etwas ganz Persönliches entstehen zu lassen. Wie die Stele gestaltet wird, ist völlig frei (mit oder ohne Namen, Datum, Zitat, Reim oder Vers). Für den Innenbereich kann sie auch mit Muscheln oder Dekosteinen dekoriert werden.
Der Kurs geht über vier Termine, beim ersten Termin wird das Vorgehen besprochen und über die positive Wirkung aktiver Trauerarbeit.
Die Referentin ist  Integrative Trauerbegleiterin.


Gebühr inkl. Materialkosten für Holz, Grundierung, Lack und Farben. Bei Bedarf kann die Stele für den Außenbereich mit Bootslack versiegelt und mit Erdspießen versehen werden.

DIESE VERANSTALTUNG WIRD VERSCHOBEN. Neuer Kursbeginn: 1.10.2021.

4 Tage, 01.10.2021 - 22.10.2021
Freitag, wöchentlich, 17:00 - 19:00 Uhr
4 Termin(e)
Susan Kugele
2.00840
Teichwiesenschule, Feuerseeweg 3, 70825 Korntal-Münchingen, Korntal, Werkraum R. 002
65,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden