Teeseminar zum Kennenlernen der Tees der chinesischen Heilkunde


In China kennt man neben grünem, weißem und Oolong Tee noch eine Reihe anderer Teesorten, viele Kräuter-, Blüten- oder Früchtesorten, die allein oder gemischt eine wohltuende Wirkung auf den Körper und das Immunsystem ausüben sollen.
>In diesem Kurs lernen Sie eine Reihe von diesen Tees, ihren Geschmack, ihren Hintergrund und ihre Verwendung kennen. Nach der traditionellen chinesischen Heilkunde ist Tee nicht gleich Tee. Es gibt wärmende, kühlende oder nährende Tees, die je nach Witterung, Jahreszeit und eigenem Wohlbefinden getrunken werden. Sie sollen den Energiefluss und die Abwehrkraft stärken.
Die Tees werden im Seminar zubereitet und gemeinsam verkostet.
Bei der traditionellen chinesischen Heilmethode handelt es sich um eine Methode ohne wissenschaftlichen Nachweis, die sich lediglich als Ergänzung der Schulmedizin versteht.
Bitte mitbringen: Schreibzeug.
Kursort: Tai Chi Teehaus, Schwabstr. 18, 70197 Stuttgart Individuelle Anreise: Ab Korntal Gleis 3 mit S6/ S60 Richtung Schwabstraße. An Stuttgart Schwabstraße. Aufgang gegen Fahrtrichtung. Ausgang Südwestbank/EDEKA: 2 Minuten Fußweg Schwabstraße Richtung Schwabtunnel.

Gebühr inkl. Tee und Gebäck zur Verkostung.

1 Nachmittag, 06.12.2020
Sonntag, 15:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Aimin Wagner-Zhao
2.04910
20,50 €

Belegung: 
 (Plätze frei)