Im Moor und tiefen Tann

Bad Wurzach und das Glasmacherdorf Schmidsfelden
Diese Fahrt verbindet im Südosten Württembergs Natur und Kultur: Das Wurzacher Ried ist das größte Hochmoor Mitteleuropas. Mit der historischen Moorbahn fahren wir hinein in diese urtümliche Landschaft. Bis heute sind die Spuren des Torfabbaus zum Heizen und für den Kurbetrieb sichtbar. In der kleinen Residenzstadt Wurzach besichtigen wir das originelle Treppenhaus im Schloss und die Barock-Kirche St. Verena. Hier verbringen wir auch die Mittagspause. Danach geht es weiter zum Schwarzen Grat, der höchsten Erhebung Württembergs. Dort betrieben ab dem 17.Jahrhundert kundige Glasmacher ihr Gewerbe. Im historischen Glasmacherdorf Schmidsfelden erfahren wir bei einer Vorführung alles über diesen besonderen Werkstoff und seine Verarbeitung. Unseren Nachmittagskaffee nehmen wir im historischen Gasthof Tanne ein, einst Gästehaus und Jagdsitz der Grafen Quadt. Bus-Tagesfahrt.

Abfahrt Korntal: 7.25 Uhr vor dem Bahnhof Korntal, Bahnhofplatz. Rückkunft ca. 21 Uhr in Korntal. Keine Ermäßigung
Veranstalter: VHS Leonberg.

1 Tag, 19.07.2020
Sonntag, 07:25 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Holger Starzmann
1.00161L
Treffpunkt: S-Bahnhof Korntal
68,00 €

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)