Volkshochschule
Korntal-Münchingen e.V.

Der schwarze Abt

Nostalgischer Höhenspaziergang von Calw nach Hirsau
Ein Waldspaziergang hoch über dem Nagoldtal führt von Calw in Richtung Hirsau. Dabei gibt es - außer der Natur - viel zu sehen und kennen zu lernen: über Hermann Hesse oder über die Mönche, über die wechselvolle jüngere Geschichte und das gar nicht mal so finstere Mittelalter. Als die Mönche kamen, lebten dort noch Bären, und als Hesse ging, arbeiteten die letzten Flößer auf dem Fluss. Ein Hauch von Hesse und von Hirsau mit einem Panoramablick ins Tal und einer kleinen Überraschung, die dort auf die Wanderer am Wegesrand wartet. Die Strecke ist rund drei Kilometer lang, eben, fast barrierefrei und auch für Ungeübte zu machen. Referent ist der Journalist und Historiker Andreas Steidel aus Calw.

Individuelle Anreise. Treffpunkt ist „Auf dem Hohen Fels“ beim Kriegerdenkmal in Calw, in der Nähe des Calwer Krankenhauses. Dort kann man auch parken, alternativ am Ende des Welzbergwegs in Calw.
1 Nachmittag
Samstag, 23.06.2018, 14:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Andreas Steidel
1.01280
Calw
18,00 € (erm. € 11,50)
Belegung: 
 (Plätze frei)