Mit der ESF Fachkursförderung können Sie sich noch mehr Weiterbildung leisten...

Durch das Förderprogramm „Fachkurse“ will das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Anreize für eine verstärkte berufliche Qualifizierung schaffen.

Was wird gefördert:

  • Überbetriebliche Weiterbildungsveranstaltungen zur beruflichen Anpassungsfortbildung (Fachkurse), die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten insbesondere zur Anpassung an die technische Entwicklung oder zu wesentlichen Themen erfolgreicher Unternehmensführung oder zur Weiterentwicklung von berufstypischem Fachwissen vermitteln. Fachkurse umfassen mindestens 8 und höchstens 240 Unterrichtseinheiten.


Wer wird gefördert/Zielgruppen:

  • Beschäftigte aus Unternehmen, wobei entweder der Beschäftigungsort oder der Wohnort der Teilnehmenden in Baden-Württemberg liegen muss.
  • Unternehmerinnen und Unternehmer, Freiberuflerinnen und Freiberufler sowie Existenzgründerinnen und Existenzgründer in Baden-Württemberg.
  • Gründungswillige, die in Baden-Württemberg wohnhaft sind.
  • Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, die in Baden-Württemberg wohnhaft sind.
  • Beschäftigte von rechtlich selbständigen Unternehmen, die aus Mitteln der öffentlichen Hand getragen werden, sind ebenfalls förderfähig.
  • Ausbilder und Ausbilderinnen in überbetrieblichen beruflichen Bildungszentren der Wirtschaft, wobei entweder der Beschäftigungsort oder der Wohnort der Teilnehmenden in Baden-Württemberg liegen muss.

Nicht förderfähig sind:

  • Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften.
Hinweis:
Für Arbeitslose wird von den Agenturen für Arbeit in der Regel eine finanziell attraktivere Förderung angeboten.


Wie wird gefördert:
  • Zuschuss auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 30 % bzw. Zuschuss auf die Teilnahmegebühr in Höhe von 50 % für Teilnehmende, die das 50. Lebensjahr vollendet haben. Bitte stellen Sie Ihren Antrag gleich bei der Anmeldung.
  • Förderfähige Kurse sind mit ESF gekennzeichnet (ESF ins Suchfenster eingeben).
  • Wichtig: Spätestens bis zum Beginn Ihres Kurses müssen uns alle Unterlagen vollständig ausgefüllt als Datei sowie ausgedruckt und im Original unterschrieben vorliegen, da Ihnen sonst die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt wird.




 

Weitere Informationen:

Downloads

  • Formular 1: Prüfung der Förderfähigkeit und Antrag auf ESF-Fachkursförderung

    Hier sehen Sie, ob Sie mit einer ESF-Förderung rechnen können. Damit beantragen Sie gleichzeitig die ESF-Fachkursförderung über unsere vhs. Dazu speichern Sie zuerst die Datei auf Ihrem PC, ehe Sie diese ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben per Fax oder Post an die vhs schicken. Bitte schicken Sie diese gespeicherte Datei als Anlage per Mail an info@vhs-korntal-muenchingen.de, da wir diese Datei auch bei uns archivieren müssen.

  • Formular 2:Teilnehmerfragebogen ESF

    Diesen neuen Teilnehmerfragebogen müssen wir in der vhs als Excel-Datei archivieren und für eine Evaluation bzw. Prüfungen aufbewahren. Dazu speichern Sie zuerst die Datei auf Ihrem PC, ehe Sie diese ausfüllen, ausdrucken und ebenfalls unterschrieben per Fax oder Post an die vhs schicken. Zusätzlich schicken Sie bitte diese gespeicherte Datei als Anlage per Mail an info@vhs-korntal-muenchingen.de, da wir auch diese Datei bei uns archivieren müssen.

  • Merkblatt mit Infos über das Förderprogramm ESF

    Hier erfahren Sie mehr über das Förderprogramm "Fachkurse aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds" (ESF)

Schenken Sie doch einen Sprachkurs! - Gutscheine gibt’s bei uns!
entwickelt von cmx Konzepte
 und Webovations
cmxKonzepte© 
Sie erreichen uns:
Montag

Dienstag

Mittwoch  
09.00 - 12.00 Uhr

10.30 - 12.00 Uhr

15.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag

10.30 - 12.00 Uhr              
Freitag geschlossen

(Für telefonische Auskünfte
erreichen Sie uns von 10.30 -12.00 Uhr)

Die Öffnungszeiten während der Schulferien
finden Sie unter "Aktuelles".
Volkshochschule
Korntal-Münchingen e.V.

Wissen und mehr